Freitag, 30. Dezember 2016

The Deal- Reine Verhandlungssache


Autor: Elle Kennedy 
Verlag: Piper
Seiten: 447
Genre: New Adult
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-492-30857-1

Rezension 

Bei einer Ethik Zwischenprüfung fällt über die hälfte des Kurses durch. Einer von ihnen ist Garret Graham. Mit seiner 6 ist er ja sowas von durch gefallen. Doch er bekommt die Chance, die Prüfung zu wiederholen. Doch das heißt ab jetzt lernen was das Zeug hält. Denn wenn er die Prüfung erneut nicht besteht, darf er nicht mehr an den Eishockeyspielen teilnehmen. Und das würde weder ihm noch seinen Vater wirklich gefallen. Doch dann fällt sein Blick zufällig auf die Arbeit von Hannah Wells. Sie hat eine 1+.
Von nun an folgt er Hannah auf schritt und tritt, um sie dazu zu bringen, ihm Nachhilfe zu geben. Doch Hannah hat überhaupt keine Zeit.
Neben dem College und den Proben für das Auswahlkonzert, muss sie auch noch arbeiten. Und dann ist da ja noch Justin Kohl, auf den sie schon vor langen einen Blick geworfen hat.
Genau darin wittert Garret seine Chance. Hannah gibt ihn Nachhilfe und dafür hilft er ihr den Footballstar auf sich aufmerksam zu machen.

Dieses Buch hat mich genau so begeistert wie the mistake. Dummerweise habe ich vorher nicht gewusst, dass the mistake die Fortsetzung von the Deal ist. Es hat mich aber kein bisschen gespoilert, da es 2 verschiedene Geschichten sind. 

Hannah hat in meinen Augen viel mehr Charakter als Grace. Ich konnte mich in sie viel besser hineinversetzten. Ich mochte Hannah echt gerne. Harret hatte für mich aber eine viel zu große ähnlichkeit mit Logan und es war als wären sie abgesehen vom Namen und der Vergangenheit ein und dieselbe Person.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war wieder flüssig, man kam schnell in die Geschichte rein und man wurde mitgerissen. 

Ich gebe den Buch 4,5 von 5 Sternen, da mir das Buch wirklich mega gefallen hat. 
Wenn ich the mistake vorher nicht gelesen hätte, würde ich dem Buch wahrscheinlich die volle Punktzahl geben, da mir die ähnlichkeiten zwischen Logan und Garret gar nicht aufgefallen wären.

LG Caro 

Kommentare:

  1. Hallo,

    Hab das Buch auch gerade erst gelesen und es hat mir super gut gefallen, noch besser als The Mistake. Jetzt wo du es sagst, fällt mir die Ähnlichkeit zwischen Garrett und Logan auch auf.

    Liebe Grüße Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen